RAL Gütegemeinschaft PCM e. V.   Tel.: +49.711.97658-25   e-mail: info@pcm-ral.de     | EN | DE |

Bestimmungen

Güte- und Prüfbestimmungen für Phase Change Materials

Das RAL Gütezeichen Phase Change Material ist der sichtbare Ausdruck dafür, dass Kunden nur qualitativ erstklassige Produkte bekommen – und das nicht nur einmal sondern immer.
Eines der wichtigsten Qualitätskriterien bei Latentwärmespeichern ist sicherlich die Speicherkapazität, aber auch ein möglichst konstanter Temperaturbereich, in dem die Aufnahme bzw. Abgabe der Wärme stattfindet. Natürlich ist aber auch die Langlebigkeit der Produkte ein entscheidendes Kriterium. Denkt man beispielweise an Baustoffe, dann müssen diese über Jahrzehnte hinweg zuverlässig und ohne Leistungseinbußen funktionieren.

Die RAL-GZ 896 ist die Basis für die Auszeichnung von hochwertigen Produkten mit dem RAL Gütezeichen Phase Change Materials. Sie legt die Mindestanforderungen und Prüfbestimmungen fest, die durch die Detailregelungen zur RAL-GZ 896 noch weiter präzisiert werden.

Nach der positiven Erstprüfung durch ein neutrales und unabhängiges Prüfinstitut wird die Einhaltung der Anforderungen durch ein umfassendes Qualitätsmanagement beim Hersteller sichergestellt. In regelmäßigen Abständen werden Kontrolluntersuchungen durchgeführt, um die kontinuierliche Qualität auch durch unabhängige Prüfer sicherzustellen.

Download